Ohrstecker als Ohrschmuck

Erst vor ein paar Jahrzehnten ist es so richtig zur Mode geworden, sich die Ohren stechen zu lassen, um Ohrhänger und Ohrstecker tragen zu können. Zuvor gab es das natürlich auch schon hier und da in allen Kulturen, aber nicht in diesem Ausmaß.

Ohrstecker sind schön und angenehm zu tragen, jedoch sollte sich ein jeder bewusst sein, dass am Ohr wichtige Meridiane entlanglaufen, die durch das gestochene Loch unterbrochen werden. Am häufigsten werden die Ohren gestochen auf der Höhe des Meridians der Augen. Falls bei dir genau hier gestochen wurde, gilt: was auch immer du im Ohr trägst, wird deine Augen beeinflussen.

Verträglichkeit der Ohrstecker
Aus welchem Material sind deine Ohrstecker? Kunststoff, echtes Silber oder Gold, Stahl? Welche edlen Steine werden verwendet?

Alle Materialien wirken in jedem Moment, in dem die Ohrstecker getragen werden, deshalb wähle mit Bedacht die Materialien, die dir guttun. Es gibt heutzutage viele chemische Zusammensetzungen, die eine kostengünstige Alternative darstellen zu den Gold- und Silberlegierungen und zudem auch noch wie eine hochwertige Metall-Legierung aussehen. In ihrer Wirkung können sie jedoch toxisch sein, was sich in der Verschlechterung der Gesundheit als ein schleichender Prozess bzw. als sehr schwierig nachverfolgbar zeigen kann.

Bei Metall ist es wichtig, auf die Legierungen zu achten. Billiger Stahl enthält oftmals Blei oder Nickel, was sich auf Dauer auf den Körper, hier insbesondere auf die Augen, schädlich auswirken kann. Es gibt sogar Metall-Legierungen mit Aluminium, um Gewicht zu sparen.

Am empfehlenswertesten sind die Materialien Gold sowie Silber. Bei Echt-Gold sind es die Legierungen 14 Karat Gold (585) sowie 18 Karat Gold (750), bei Silber die Legierung 925 Silber. Aber auch hier ist auf die persönliche Verträglichkeit zu achten.

Vom richtigen Umgang
Eine große Empfehlung ist, dass du die Ohrstecker niemals über einen längeren Zeitraum in deinen Ohren lässt. Vor allem nicht über Nacht. Alle Materialien wirken auf der energetischen sowie körperlichen Ebene. Und wenn es zu viel wird, gibt es schlimmstenfalls allergische Reaktionen, die sich nicht nur auf die Augen auswirken, sondern sich auch irgendwo anders im Körper bemerkbar machen können, z. B. Mangel an Mineralien, Vitaminen, etc.

Bedenke immer, deinem Körper Ruhe zu gönnen. Auch bei den Materialien, mit denen du dich schön machst.

Ohrstecker mit Heilsteinen
Und nun zu den Edelsteinen und Halbedelsteinen: Sie sind das Tüpfelchen auf dem i. Sie regen die Meridiane im feinstofflichen Bereich an, wenn es der passende Stein dafür ist und stellen schließlich eine Verbindung her zu anderen Meridianen im gesamten Körper, nicht nur für den Bereich der Augen, auch wenn die Augen oftmals am stärksten betroffen sind.

Man kann sich die Ohren als eine Art Schaltzentrale vorstellen. Hier sind die Punkte für die wichtigsten Organe im gesamten Körper.
Wenn du Steinschmuck am Ohr trägst, so kannst du dir dies in etwa so vorstellen, dass der Steinschmuck in der Aura dieser Organe ist und die Steine somit an dieser Stelle besonders stark wirken, auch wenn sich das Organ ziemlich weit weg vom Ohr befindet.

Wann immer du Ohrschmuck mit Edel bzw. Halbedelsteinen kaufst, insbesondere Ohrstecker, so prüfe genau, welche Wirkung die Steine haben. Verbinde dich hierfür mit dem Stein um herauszufinden, ob er der richtige ist oder lies notfalls in einem Buch nach, welche Wirkung der Heilstein hat.

Das wichtigste Kriterium ist, ob der Edelstein bzw. Heilstein anregend oder beruhigend ist. Ausgehend davon betrachte deinen Gesundheitszustand sowie den Zustand der entsprechenden Organe, deren Meridiane am Ohr liegen. Am besten lässt du dich von deinem TCM Arzt beraten.

Edelsteine wirken vor allem auf der feinstofflichen Ebene. Dies ist nicht immer sofort auf der stofflichen Ebene sichtbar. Es ist vergleichbar mit einem Prozess, der sich langsam oder auch mal schnell in Bewegung setzt. Und auch ausbleiben kann. Voraussetzung sollte immer sein, dass du dir selbst Gutes tust.

Sobald du herausgefunden hast, welche Steine dir guttun, kannst du dich auf die Suche machen nach Ohrsteckern mit Edel- und Halbedelsteinen. Eine große und vielfältige Auswahl mit verschiedenen Formen und Größen gibt es bei Meya unter https://www.meya-schmuck.de/de/edelsteinschmuck/ohrstecker/.

Viel Spaß beim Stöbern und Einkaufen!

 

© Claudia Bauch.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top